Drucken

Schlechte Deckfähigkeit

Schlechte Deckfähigkeit

 

Durch die Lackierung hindurch ist der darunterliegende Untergrund zu erkennen, besonders bei uneinheitlichen, farblichen Untergründen, z.B. Füllern oder durchgeschliffenen Kanten.   schlechte_deckfaehigkeit_1
schlechte_deckfaehigkeit_2
 

Ursachen
a) Die Lackierung hat eine zu geringe Schichtstärke.
b) Die Deckfähigkeit der Pigmentierung ist sehr schwach.
c) Die Verarbeitungsviskosität des Lackes ist zu dünn.

Vorbeugende Massnahmen
a) Einheitlichen Untergrund schaffen, eventuell Füller abtönen.
b) Ggf. zusätzliche Spritzgänge auftragen.
c) Eventuell andere Farbtonrezeptur verwenden.

Behebung
Ggf. wird nochmaliges Lackieren erforderlich.